Degenia Rechtsschutzversicherung im Test

Die Degenia bietet ihre Rechtsschutzversicherung in einer „classic“ Variante mit günstigem Preis-Leistungs-Verhältnis sowie „premium“ Variante mit erweitertem Versicherungsschutz an. Zu den Leistungen gehört eine unbegrenzte Versicherungssumme sowie ein Verwaltungs-/Steuer-Rechtsschutz bereits ab dem Widerspruchsverfahren. Dazu erhalten Kunden eine telefonische Erstberatung und Mediation für alle Rechtsgebiete. Überzeugen konnte die Rechtsschutzversicherung der Degenia insbesondere beim großen Rechtsschutzversicherung Test des Verbrauchermagazins Ökotest. Hier gehörte das Deckungskonzept „premium“ mit einer Einstufung auf dem 1. Rang zu den Testsiegern.

Rechtsschutz Rating für Degenia in 2016

Im Juni 2016 hat die Softfair Analyse GmbH ein Rechtsschutzversicherungs-Rating erstellt und die Ergebnisse veröffentlicht. Das Testfeld bestand aus 240 Rechtsschutz-Tarifen von 30 in Deutschland tätigen Versicherungsunternehmen. Abhängig von der erreichten Punktzahl konnte jeder Tarif mit bis zu 5 Eulenaugen ausgezeichnet werden. In drei Kategorien konnten unterschiedlich viele Punkte erreicht werden:


  • Singles: 3.900 Punkte
  • Familien: 4.200 Punkte
  • Senioren: 4.100 Punkte
Getestet wurden auch 5 Tarife der Degenia. Die Tarife erzielten gute Testergebnisse, verdienten jedoch in keiner Kategorie alle 5 Eulenaugen. Das sind die Degenia Testergebnisse des Softfair Rechtsschutz-Rating 2016:



Tarif Punkte Singles Eulenaugen Singles Punkte Familien Eulenaugen Familien Punkte Senioren Eulenaugen Senioren
Degenia CLASSIC (ohne SB) 1.810 3 1.860 3 1.660 3
Degenia CLASSIC (mit SB) 1.760 3 1.810 3 1.610 2
Degenia PREMIUM (ohne SB) 2.710 4 2.810 4 2.910 4
Degenia PREMIUM (mit SB) 2.660 4 2.760 4 2.860 4
Degenia PREMIUM (mit SB) ÖD 2.590 4 2.790 4 2.790 4

Günstigster Rechtsschutz Tarif bei Ökotest der Degenia

Die Verbraucherzeitschrift Ökotest hat in ihrer Ausgabe 01/2014 insgesamt 68 Tarife von 25 Rechtsschutzversicherern getestet. Untersucht wurden Angebote für Familien mit integriertem Privat,- Berufs-, Verkehrs- und Mietrechtsschutz. Dabei erreichten nur vier Angebote sowohl bei den gerichtlichen wie auch außergerichtlichen Leistungen den 1. Rang. Hierzu gehörte auch der Tarif „premium“ von Degenia. Von den vier besten Tarifen wies jedoch nur das Angebot der Degenia mit einer Jahresprämie von weniger als 200 Euro ein niedriges Preisniveau auf. Allerdings wies der Tarif mit 500 Euro auch die höchste Selbstbeteiligung auf. Kunden können 50 Prozent der Prämie einsparen, wenn sie statt 0 einen Selbstbehalt von 500 Euro je Versicherungsfall wählen.
Die preisgünstigere Variante „classic“ wurde von Ökotest auf dem 3. Rang eingestuft. Untersucht wurde auch hier die Variante mit einer Selbstbeteiligung von 500 Euro. Dabei wurde von den Testern das „sehr niedrige“ Preisniveau hervorgehoben. Gut bewertet wurden die außergerichtlichen Leistungen, was in dieser Kategorie eine Einstufung auf dem 2. Rang einbrachte.

Top-Rating für Degenia beim Preis-Leistungstest des Analysehauses Innosystems

Die Studie des Analysehauses Innosystems zeigt die Rechtsschutzversicherungen mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Bei der letzten Untersuchung wurde 2012 ein deutliches Preisgefälle zwischen den verschiedenen Anbietern festgestellt. Die jährliche Prämie für eine Familienversicherung lag beim Test zwischen 149 und 468 Euro.
Zu den 13 Angeboten mit optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis gehörten auch die Tarife „classic“ und „premium“ von Degenia. Beim Preis-Leistungs-Test belegte der Tarif „classic“ den zweiten und der Tarif „premium“ den dritten Rang im Gesamtklassement. Beide Rechtsschutzversicherungen wurden mit dem Top-Rating „A Stern Stern“ ausgezeichnet.
Geht es rein um die Kosten belegte der Tarif „classic“ den 7. Platz ebenfalls mit dem bestmöglichen Rating. Für den Tarif „premium“ gab es in dieser Kategorie immerhin noch das Rating „A“. Die einzelnen Angebote wurden zudem auch rein nach ihren Leistungen bewertet. Hier gehörte die Premium-Variante von Degenia mit einem zweiten Platz und dem Rating „A Stern Stern“ zu den Testsiegern. Trotz des sehr geringen Preises konnte sich auch der Tarif „classic“ mit dem Rating „A Stern“ noch unter den 20 besten Angeboten platzieren.

Deckungskonzept „classic“ der Degenia bietet guten Basisschutz

Beide Tarifvarianten beinhalten eine unbegrenzte Versicherungssumme innerhalb Europas. Für den weltweiten Versicherungsschutz gilt eine Begrenzung von 200.000 Euro. Versichert sind Alleinstehende Elternteile oder die nicht (mehr) erwerbstätigen Eltern des
Versicherungsnehmers. Dazu gilt der Versicherungsschutz auch für unverheiratete Lebensgefährten und dessen Kinder, sofern diese in häuslicher Gemeinschaft mit dem Versicherten leben. Unverheiratete Kinder sind solange kostenlos mitversichert, wie diese noch keine leistungsorientierte und auf Dauer angelegte Tätigkeit aufgenommen haben. In diesem Fall sind dann auch die Kinder der Kinder automatisch versichert.
Die Leistungen fallen auch bei der „classic“ Variante durchaus üppig aus. So übernimmt die Degenia auch die Kosten einer Mediation bis maximal 3.000 Euro pro Verfahren bzw. 6.000 Euro pro Jahr. Positiv ist zudem, dass die Degenia im Steuer-, Verwaltungs- und Sozialrecht bereits ab dem Widerspruchsverfahren leistet. Im Steuerrecht ist die Kostenübernahme dabei auf maximal 1.000 Euro begrenzt. Ein Beratungs-Rechtsschutz im Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht ist im günstigen Basistarif der Degenia ebenfalls enthalten.
Erweiterte Leistungen mit dem Deckungskonzept „premium“
Im Tarif „premium“ erhalten Versicherte unter anderem einen erweiterten Rechtsschutz im Familien-, Erb- und Unterhaltsrecht. Nach einer Wartezeit von drei Monaten werden die Anwalts- und Gerichtskosten bis zu einem Betrag von 1.000 Euro übernommen. Bei einem Rechtsstreit um eigenfinanzierte Kapitalanlagen von bis zu 10.000 Euro kommt der Versicherer ebenfalls für die Kosten auf. Hier gilt jedoch ein erhöhter Selbstbehalt von 1.000 Euro. Dazu sind auch Streitigkeiten um Solar-/Photovoltaikanlagen abgesichert und es gilt ein erweiterter Strafrechtsschutz. Versichert ist des Weiteren auch ein ausgeübtes Ehrenamt.

Fakten zur Degenia Versicherung

Die Degenia Versicherung wurde 1998 gegründet und hat ihren Firmensitz in Bad Kreuznach. Ursprünglich war das Unternehmen als Finanzdienstleister für Versicherungsmakler tätig, um diesen den Zugriff auf eine Vielzahl von Versicherungsprodukten zu ermöglichen. Mittlerweile tritt die Degenia jedoch auch als eigenständiger Sachversicherer auf und bietet seit 2009 auch eine eigene Rechtsschutzversicherung an. Mittlerweile hat der Versicherer rund 300.000 Verträge in seinem Bestand. Vertrieben werden Policen Deutschlandweit über etwa 3.500 Partner.

Adresse Degenia:

Degenia Versicherungsdienst AG
Brückes 63 – 63a
55545 Bad Kreuznach
 
Telefon: (0671) 8400 30
Telefax: (0671) 8400 329
 
E-Mail: info@degenia.de
Webseite: www.degenia.de